Unser Beitrag im "Diplomatischen Magazin"

Seit 2011 vertreibt Martin Benz unter dem Label „Schalkenbosch Weine“ die südafrikanischen Weine, die er aufgrund einer Beteiligung am Weingut „Schalkenbosch Wine Estate“ – im Tulbagh Valley der Provinz Western Cape gelegen – kennt, schätzt und liebt. Abgerundet wird sein Angebot an Rot-, Weiß- und Roséweinen, nach der „Méthode champenoise“ (MCC) hergestellten lokalen Schaumweinen, Destillaten wie Brandy oder Gin sowie Bier und Cider durch die Weine umliegender Weingüter. 2013 begann Benz aufgrund steigender Nachfrage auch die „Alte Welt“ in sein Sortiment aufzunehmen, zunächst in Form von Champagner und nach und nach auch mit ausgesuchten deutschen und europäischen Weinen.

Im Frühsommer 2017 erhielt der Südafrika-Fan das Angebot, den Webshop www.starweine.com zu übernehmen. Der seitherige Betreiber wollte sich ganz auf den Weinbau konzentrieren. Die gemeinsame Liebe zum Wein, aber auch der Qualitätsanspruch und vor allem eine hohe Überschneidung im Sortiment legten diesen Schritt nahe. So machte das Sortiment vom Schalkenbosch Weinvertrieb im höherpreisigen südafrikanischen Segment einen großen Schritt nach vorne. Weine aus Italien, Frankreich, Deutschland und Argentinien ergänzen schon jetzt das Sortiment; spanische, portugiesische und österreichische Weine sollen peu à peu folgen. Weitere flüssige Botschafter der „neuen Welt“ aus Australien, Neuseeland und Chile werden langfristig das Portfolio abrunden.

„Exklusive Weine für exklusive Kunden“ – mit Fug und Recht! Ob als Lieferant für Festivitäten jeglicher Couleur und Größe oder als Geschenk für jeden Anspruch und Gaumen – Schalkenbosch Weinvertrieb & Starweine freuen sich über Ihr Interesse und beraten Sie gerne bei der Auswahl.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.