Schaumwein


Mengenrabatt

  • 5% ab 18 Flaschen
  • 10% ab 36 Flaschen
  • 15% ab 72 Flaschen
  • 20% ab 108 Flaschen
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 2
array(36) {
["id"]=>
int(38)
["parentId"]=>
int(3)
["name"]=>
string(10) "Schaumwein"
["position"]=>
int(5)
["metaTitle"]=>
string(24) "Schaumwein jetzt kaufen!"
["metaKeywords"]=>
NULL
["metaDescription"]=>
string(147) "Schaumwein online kaufen ✓ versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 300€ ✓ Exclusives Weinsortiment aus Europa, Südafrika und Argentinien."
["cmsHeadline"]=>
string(10) "Schaumwein"
["cmsText"]=>
string(440) "


Mengenrabatt

  • 5% ab 18 Flaschen
  • 10% ab 36 Flaschen
  • 15% ab 72 Flaschen
  • 20% ab 108 Flaschen
" ["active"]=> bool(true) ["template"]=> NULL ["productBoxLayout"]=> string(5) "basic" ["blog"]=> bool(false) ["path"]=> string(3) "|3|" ["external"]=> string(0) "" ["externalTarget"]=> string(0) "" ["hideFilter"]=> bool(false) ["hideTop"]=> bool(false) ["changed"]=> NULL ["added"]=> NULL ["attribute"]=> array(18) { ["id"]=> string(2) "63" ["categoryID"]=> string(2) "38" ["attribute1"]=> string(0) "" ["attribute2"]=> string(0) "" ["attribute3"]=> string(0) "" ["attribute4"]=> string(0) "" ["attribute5"]=> string(0) "" ["attribute6"]=> string(0) "" ["text_block_1_title"]=> string(57) "Schaumweinsorten und mehr: die Grundlagen der Schaumweine" ["text_block_1_content"]=> string(2035) "

Wir alle haben schon Sekt gekostet, zumindest um die Feiertage herum oder wenn wir einen besonderen Anlass feiern, aber viele von uns haben keine Ahnung, was der Unterschied zwischen Weinen wie Champagner, Cava und Prosecco ist – oder wie die Blasen überhaupt erst in den Wein kommen. Lassen Sie es uns es in diesem Leitfaden erklären.

Es gibt viele Legenden darüber, wie der Schaumwein entstanden ist, aber der Mythos, den wir am liebsten mögen, ist die Geschichte des Mönchs Dom Perigon.

Schaumwein ist ein Wein mit Kohlensäure, der normalerweise den Namen annimmt, der mit der Region oder dem Land, aus dem der Wein stammt, verbunden ist. Die Kohlensäure im Schaumwein wird durch eine von zwei Methoden erzeugt: Méthode Champenoise (Champagner-Methode) oder Metodo Italiano, die auch als Charmat-Martinotti-Methode bekannt ist.

Es gibt viele Legenden darüber, wie der Schaumwein entstand, aber der Mythos, den wir am liebsten mögen, ist die Geschichte des Mönchs Dom Perignon. Die Geschichte besagt, dass der Mönch in den 1600er Jahren in der französischen Champagne Weißwein herstellte. Er beschloss, den Wein, den er vergoren hatte, früher als üblich in Flaschen abzufüllen, denn als er die Gärungstanks kontrollierte, schien es ihm, dass die Hefe den gesamten Zucker in Alkohol umgewandelt hatte. Tatsächlich war die Temperatur in dem Champagne nur kalt geworden. Als Dom Perignon seinen Wein überprüfen wollte, stieß er auf Korken, die um ihn herum knallten; er kostete den Wein und liebte das Ergebnis, also die Geburt des Champagners.

Die Geschichte des Dom Perignon ist zwar ein Mythos, und wir sind uns ziemlich sicher, dass sie nicht wahr ist, aber sie ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Champagner-Methode zu erklären. Mit dieser Methode „entdeckte“ Perignon, dass eine sekundäre Gärung in der Flasche die Blasen erzeugen kann, die wir mit einem Schaumwein assoziieren.

" ["text_block_2_title"]=> string(29) "Eine große Anzahl von Sorten" ["text_block_3_title"]=> string(32) "Schaumweine und Geschacksprofile" ["text_block_4_title"]=> string(15) "Roteschaumweine" ["text_block_2_content"]=> string(4281) "
  • Prosecco ist ein italienischer Schaumwein. Er wird in der Region Venetien hergestellt und muss aus der Rebsorte Glera gewonnen werden. Prosecco wird nach der Charmat-Methode hergestellt, bei der die zweite Gärung in großen Edelstahltanks und nicht wie bei Champagner in der Flasche stattfindet. Das Ergebnis ist ein sprudelnder, fruchtiger, erschwinglicher Schaumwein. Wir mögen die erfrischenden Pfirsichnoten des Lunetta Prosecco.
  • Cava ist ein beliebter spanischer Schaumwein, der wie der Champagner seine zweite Gärung in der Flasche durchläuft. In Spanien wird er Método Tradicional genannt. Der Großteil des Cava wird in Katalonien hergestellt und überwiegend aus drei Rebsorten hergestellt: Parellada, Macabéo und Xarel-lo. Vega Barcelona ist ein köstliches Beispiel für einen Cava mit belebenden Zitrusaromen und einem eleganten Mundgefühl.

  • Sekt ist das deutsche Wort für Schaumwein. Er kann aus einer Reihe von Rebsorten hergestellt werden, darunter Riesling, Silvaner, Weißburgunder, Grauburgunder, Pinot Noir und Gewürztraminer. Mindestens 85% des Weins müssen aus der auf der Flasche etikettierten Rebsorte hergestellt werden. Probieren Sie den Doppelbock Sekt Brut als einen den Gaumen erweckenden Aperitif.

Seit der Entdeckung der Champagner-Methode, die oft als die traditionelle Methode bezeichnet wird, ist der Champagner weltweit explodiert und wurde schnell zum bekanntesten und angesehensten Schaumwein. Aus diesem Grund haben die meisten anderen Weinregionen die Methode als Methode zur Herstellung von Schaumwein übernommen, darunter auch der spanische Cava. Wenn also der Großteil des Schaumweins nach der Champagner-Methode hergestellt wird, warum nennen wir dann nicht alle Schaumweine Champagner?

Wie zu erwarten ist, sind die Franzosen ziemlich territorial über den Namen, so dass nur Schaumwein, der tatsächlich in der französischen Champagne hergestellt wird, als Champagner bezeichnet werden darf.

Schaumwein hat vier Süßegrade. Der Süßegrad des Weins wird direkt auf die Flasche gedruckt. Diese Stufen sind:

  • Extra-Brut: Dies ist die trockenste Art von Schaumwein, die man kaufen kann. Bei dieser Art von Schaumwein hat die Hefe den Zucker völlig aufgelöst, so dass er im Wein völlig fehlt.
  • Brut: Dies ist die beliebteste Art von Schaumwein. Der Wein ist trocken, aber es gibt nur einen Hauch von Süße. Bei diesem Schaumwein hat der Winzer den Gärungsprozess gestoppt, kurz bevor die Hefe den gesamten Zucker aufgelöst hat, so dass eine winzige Menge im Wein zurückblieb. Champagner ist der am häufigsten verwendete Sekt, der als Brut bezeichnet wird.

  • Extra trocken: Diese Art von Sekt ist trocken, aber nicht so trocken wie Brut, d.h. er behält eine leichte Süße. Er ist nicht zuckersüß, obwohl sie deutlich süßer sind als Brut-Weine. Prosecco ist meistens Extra-Trocken.

  • Demi-sekt: Dies ist ein süßer Schaumwein. Normalerweise trinkt man Demi-sec zum Dessert, da es einen hohen Anteil an Zucker gibt.

Die Champagner-Methode ist zwar die bekannteste Methode zur Herstellung von Schaumwein, aber die Champagner-Methode braucht Zeit und kann sehr teuer sein, da man dem Wein Zeit zur Gärung im Tank und dann noch einmal für mindestens fünfzehn Monate in jeder einzelnen Flasche lassen muss. Auf der Suche nach einer schnelleren und billigeren Methode zur Herstellung von Qualitätsschaumwein entdeckten der Franzose Eugene Charmat und, separat in Italien, Federico Martinotti die heute als Charmat-Martinotti-Methode bekannte Methode. Bei dieser Methode wird der Wein aus dem ersten Gärbottich in einen großen, abgedichteten Drucktank umgefüllt, wo er einer zweiten Gärung unterzogen wird, um die Karbonisierung zu erzeugen. Dann wird der kohlensäurehaltige Wein in Flaschen abgefüllt und auf den Markt gebracht. Auf diese Weise wird der gesamte italienische Prosecco hergestellt.

" ["text_block_3_content"]=> string(714) "

Wie bei den stillen Weinen kann der Champagner von leicht und zart bis voll und reichhaltig und von knochentrocken bis ziemlich süß reichen, aber eine gute Ausgewogenheit von Frucht und Säure ist das Kennzeichen einer guten Wahl. Typischerweise sind bei Schaumweinen kleinere Bläschen gefragt. Winzige Bläschen führen zu einem weicheren, eleganteren Trinkerlebnis.Der wahre Unterschied zwischen der Charmat-Martinotti-Methode und der Champagner-Methode ist der endgültige Geschmack des Weins. Weine nach der Charmat-Martinotti-Methode sind tendenziell jünger und fruchtiger, während Weine, die nach der Champagner-Methode hergestellt werden, oft trockener und weniger fruchtig sind.

" ["text_block_4_content"]=> string(754) "

Lambrusco ist ein roter Schaumwein aus Italien, der aus der Lambrusco-Traubenfamilie hergestellt wird. Obwohl Sie sich vielleicht an den Lambrusco als zuckersüßer, süßer Soda Wein aus den 1980er Jahren erinnern, sind viele moderne Beispiele Lippen-schmeichelnd trocken und erfrischend, mit herbem Geschmack nach roten Früchten und einem würzigen Abgang- Ein weiterer roter Schaumwein ist der prickelnde Shiraz. Typisch für Australien ist er vollmundiger und eichig, mit Kirsch- und Himbeerfruchtgeschmack und einem Hauch von Schokolade und schwarzem Pfeffer. Der prickelnde Shiraz ist ein reichhaltiges, saftiges und lebhaftes Beispiel. Im Gegensatz zu stillen Rotweinen sollten prickelnde Rotweine gekühlt serviert werden.

" ["text_block_link_text"]=> string(10) "Mehr lesen" ["text_block_link_url"]=> string(44) "https://starweine.com/wine-guide/schaumweine" } ["attributes"]=> array(1) { ["core"]=> object(Shopware\Bundle\StoreFrontBundle\Struct\Attribute)#1369 (1) { ["storage":protected]=> array(18) { ["id"]=> string(2) "63" ["categoryID"]=> string(2) "38" ["attribute1"]=> string(0) "" ["attribute2"]=> string(0) "" ["attribute3"]=> string(0) "" ["attribute4"]=> string(0) "" ["attribute5"]=> string(0) "" ["attribute6"]=> string(0) "" ["text_block_1_title"]=> string(57) "Schaumweinsorten und mehr: die Grundlagen der Schaumweine" ["text_block_1_content"]=> string(2035) "

Wir alle haben schon Sekt gekostet, zumindest um die Feiertage herum oder wenn wir einen besonderen Anlass feiern, aber viele von uns haben keine Ahnung, was der Unterschied zwischen Weinen wie Champagner, Cava und Prosecco ist – oder wie die Blasen überhaupt erst in den Wein kommen. Lassen Sie es uns es in diesem Leitfaden erklären.

Es gibt viele Legenden darüber, wie der Schaumwein entstanden ist, aber der Mythos, den wir am liebsten mögen, ist die Geschichte des Mönchs Dom Perigon.

Schaumwein ist ein Wein mit Kohlensäure, der normalerweise den Namen annimmt, der mit der Region oder dem Land, aus dem der Wein stammt, verbunden ist. Die Kohlensäure im Schaumwein wird durch eine von zwei Methoden erzeugt: Méthode Champenoise (Champagner-Methode) oder Metodo Italiano, die auch als Charmat-Martinotti-Methode bekannt ist.

Es gibt viele Legenden darüber, wie der Schaumwein entstand, aber der Mythos, den wir am liebsten mögen, ist die Geschichte des Mönchs Dom Perignon. Die Geschichte besagt, dass der Mönch in den 1600er Jahren in der französischen Champagne Weißwein herstellte. Er beschloss, den Wein, den er vergoren hatte, früher als üblich in Flaschen abzufüllen, denn als er die Gärungstanks kontrollierte, schien es ihm, dass die Hefe den gesamten Zucker in Alkohol umgewandelt hatte. Tatsächlich war die Temperatur in dem Champagne nur kalt geworden. Als Dom Perignon seinen Wein überprüfen wollte, stieß er auf Korken, die um ihn herum knallten; er kostete den Wein und liebte das Ergebnis, also die Geburt des Champagners.

Die Geschichte des Dom Perignon ist zwar ein Mythos, und wir sind uns ziemlich sicher, dass sie nicht wahr ist, aber sie ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Champagner-Methode zu erklären. Mit dieser Methode „entdeckte“ Perignon, dass eine sekundäre Gärung in der Flasche die Blasen erzeugen kann, die wir mit einem Schaumwein assoziieren.

" ["text_block_2_title"]=> string(29) "Eine große Anzahl von Sorten" ["text_block_3_title"]=> string(32) "Schaumweine und Geschacksprofile" ["text_block_4_title"]=> string(15) "Roteschaumweine" ["text_block_2_content"]=> string(4281) "
  • Prosecco ist ein italienischer Schaumwein. Er wird in der Region Venetien hergestellt und muss aus der Rebsorte Glera gewonnen werden. Prosecco wird nach der Charmat-Methode hergestellt, bei der die zweite Gärung in großen Edelstahltanks und nicht wie bei Champagner in der Flasche stattfindet. Das Ergebnis ist ein sprudelnder, fruchtiger, erschwinglicher Schaumwein. Wir mögen die erfrischenden Pfirsichnoten des Lunetta Prosecco.
  • Cava ist ein beliebter spanischer Schaumwein, der wie der Champagner seine zweite Gärung in der Flasche durchläuft. In Spanien wird er Método Tradicional genannt. Der Großteil des Cava wird in Katalonien hergestellt und überwiegend aus drei Rebsorten hergestellt: Parellada, Macabéo und Xarel-lo. Vega Barcelona ist ein köstliches Beispiel für einen Cava mit belebenden Zitrusaromen und einem eleganten Mundgefühl.

  • Sekt ist das deutsche Wort für Schaumwein. Er kann aus einer Reihe von Rebsorten hergestellt werden, darunter Riesling, Silvaner, Weißburgunder, Grauburgunder, Pinot Noir und Gewürztraminer. Mindestens 85% des Weins müssen aus der auf der Flasche etikettierten Rebsorte hergestellt werden. Probieren Sie den Doppelbock Sekt Brut als einen den Gaumen erweckenden Aperitif.

Seit der Entdeckung der Champagner-Methode, die oft als die traditionelle Methode bezeichnet wird, ist der Champagner weltweit explodiert und wurde schnell zum bekanntesten und angesehensten Schaumwein. Aus diesem Grund haben die meisten anderen Weinregionen die Methode als Methode zur Herstellung von Schaumwein übernommen, darunter auch der spanische Cava. Wenn also der Großteil des Schaumweins nach der Champagner-Methode hergestellt wird, warum nennen wir dann nicht alle Schaumweine Champagner?

Wie zu erwarten ist, sind die Franzosen ziemlich territorial über den Namen, so dass nur Schaumwein, der tatsächlich in der französischen Champagne hergestellt wird, als Champagner bezeichnet werden darf.

Schaumwein hat vier Süßegrade. Der Süßegrad des Weins wird direkt auf die Flasche gedruckt. Diese Stufen sind:

  • Extra-Brut: Dies ist die trockenste Art von Schaumwein, die man kaufen kann. Bei dieser Art von Schaumwein hat die Hefe den Zucker völlig aufgelöst, so dass er im Wein völlig fehlt.
  • Brut: Dies ist die beliebteste Art von Schaumwein. Der Wein ist trocken, aber es gibt nur einen Hauch von Süße. Bei diesem Schaumwein hat der Winzer den Gärungsprozess gestoppt, kurz bevor die Hefe den gesamten Zucker aufgelöst hat, so dass eine winzige Menge im Wein zurückblieb. Champagner ist der am häufigsten verwendete Sekt, der als Brut bezeichnet wird.

  • Extra trocken: Diese Art von Sekt ist trocken, aber nicht so trocken wie Brut, d.h. er behält eine leichte Süße. Er ist nicht zuckersüß, obwohl sie deutlich süßer sind als Brut-Weine. Prosecco ist meistens Extra-Trocken.

  • Demi-sekt: Dies ist ein süßer Schaumwein. Normalerweise trinkt man Demi-sec zum Dessert, da es einen hohen Anteil an Zucker gibt.

Die Champagner-Methode ist zwar die bekannteste Methode zur Herstellung von Schaumwein, aber die Champagner-Methode braucht Zeit und kann sehr teuer sein, da man dem Wein Zeit zur Gärung im Tank und dann noch einmal für mindestens fünfzehn Monate in jeder einzelnen Flasche lassen muss. Auf der Suche nach einer schnelleren und billigeren Methode zur Herstellung von Qualitätsschaumwein entdeckten der Franzose Eugene Charmat und, separat in Italien, Federico Martinotti die heute als Charmat-Martinotti-Methode bekannte Methode. Bei dieser Methode wird der Wein aus dem ersten Gärbottich in einen großen, abgedichteten Drucktank umgefüllt, wo er einer zweiten Gärung unterzogen wird, um die Karbonisierung zu erzeugen. Dann wird der kohlensäurehaltige Wein in Flaschen abgefüllt und auf den Markt gebracht. Auf diese Weise wird der gesamte italienische Prosecco hergestellt.

" ["text_block_3_content"]=> string(714) "

Wie bei den stillen Weinen kann der Champagner von leicht und zart bis voll und reichhaltig und von knochentrocken bis ziemlich süß reichen, aber eine gute Ausgewogenheit von Frucht und Säure ist das Kennzeichen einer guten Wahl. Typischerweise sind bei Schaumweinen kleinere Bläschen gefragt. Winzige Bläschen führen zu einem weicheren, eleganteren Trinkerlebnis.Der wahre Unterschied zwischen der Charmat-Martinotti-Methode und der Champagner-Methode ist der endgültige Geschmack des Weins. Weine nach der Charmat-Martinotti-Methode sind tendenziell jünger und fruchtiger, während Weine, die nach der Champagner-Methode hergestellt werden, oft trockener und weniger fruchtig sind.

" ["text_block_4_content"]=> string(754) "

Lambrusco ist ein roter Schaumwein aus Italien, der aus der Lambrusco-Traubenfamilie hergestellt wird. Obwohl Sie sich vielleicht an den Lambrusco als zuckersüßer, süßer Soda Wein aus den 1980er Jahren erinnern, sind viele moderne Beispiele Lippen-schmeichelnd trocken und erfrischend, mit herbem Geschmack nach roten Früchten und einem würzigen Abgang- Ein weiterer roter Schaumwein ist der prickelnde Shiraz. Typisch für Australien ist er vollmundiger und eichig, mit Kirsch- und Himbeerfruchtgeschmack und einem Hauch von Schokolade und schwarzem Pfeffer. Der prickelnde Shiraz ist ein reichhaltiges, saftiges und lebhaftes Beispiel. Im Gegensatz zu stillen Rotweinen sollten prickelnde Rotweine gekühlt serviert werden.

" ["text_block_link_text"]=> string(10) "Mehr lesen" ["text_block_link_url"]=> string(44) "https://starweine.com/wine-guide/schaumweine" } } } ["media"]=> array(13) { ["id"]=> int(9) ["position"]=> NULL ["source"]=> string(65) "https://starweine.com/media/image/e4/25/3f/mengenrabatt_klein.jpg" ["description"]=> string(18) "mengenrabatt_klein" ["extension"]=> string(3) "jpg" ["main"]=> NULL ["parentId"]=> NULL ["width"]=> int(1000) ["height"]=> int(84) ["thumbnails"]=> array(3) { [0]=> array(6) { ["source"]=> string(73) "https://starweine.com/media/image/d0/1a/89/mengenrabatt_klein_800x800.jpg" ["retinaSource"]=> string(76) "https://starweine.com/media/image/0b/0d/c5/mengenrabatt_klein_800x800@2x.jpg" ["sourceSet"]=> string(154) "https://starweine.com/media/image/d0/1a/89/mengenrabatt_klein_800x800.jpg, https://starweine.com/media/image/0b/0d/c5/mengenrabatt_klein_800x800@2x.jpg 2x" ["maxWidth"]=> string(3) "800" ["maxHeight"]=> string(3) "800" ["attributes"]=> array(0) { } } [1]=> array(6) { ["source"]=> string(75) "https://starweine.com/media/image/d5/24/5a/mengenrabatt_klein_1280x1280.jpg" ["retinaSource"]=> string(78) "https://starweine.com/media/image/0c/dd/e2/mengenrabatt_klein_1280x1280@2x.jpg" ["sourceSet"]=> string(158) "https://starweine.com/media/image/d5/24/5a/mengenrabatt_klein_1280x1280.jpg, https://starweine.com/media/image/0c/dd/e2/mengenrabatt_klein_1280x1280@2x.jpg 2x" ["maxWidth"]=> string(4) "1280" ["maxHeight"]=> string(4) "1280" ["attributes"]=> array(0) { } } [2]=> array(6) { ["source"]=> string(75) "https://starweine.com/media/image/1c/43/d5/mengenrabatt_klein_1920x1920.jpg" ["retinaSource"]=> string(78) "https://starweine.com/media/image/51/76/32/mengenrabatt_klein_1920x1920@2x.jpg" ["sourceSet"]=> string(158) "https://starweine.com/media/image/1c/43/d5/mengenrabatt_klein_1920x1920.jpg, https://starweine.com/media/image/51/76/32/mengenrabatt_klein_1920x1920@2x.jpg 2x" ["maxWidth"]=> string(4) "1920" ["maxHeight"]=> string(4) "1920" ["attributes"]=> array(0) { } } } ["attributes"]=> array(0) { } ["attribute"]=> array(0) { } ["path"]=> string(65) "https://starweine.com/media/image/e4/25/3f/mengenrabatt_klein.jpg" } ["mediaId"]=> int(9) ["link"]=> string(39) "shopware.php?sViewport=cat&sCategory=38" ["streamId"]=> NULL ["productStream"]=> NULL ["childrenCount"]=> int(0) ["description"]=> string(10) "Schaumwein" ["cmsheadline"]=> string(10) "Schaumwein" ["cmstext"]=> string(440) "


Mengenrabatt

  • 5% ab 18 Flaschen
  • 10% ab 36 Flaschen
  • 15% ab 72 Flaschen
  • 20% ab 108 Flaschen
" ["sSelf"]=> string(39) "shopware.php?sViewport=cat&sCategory=38" ["canonicalParams"]=> array(3) { ["sViewport"]=> string(3) "cat" ["sCategory"]=> int(38) ["sPage"]=> int(2) } ["hide_sortings"]=> bool(false) ["rssFeed"]=> string(46) "shopware.php?sViewport=cat&sCategory=38&sRss=1" ["atomFeed"]=> string(47) "shopware.php?sViewport=cat&sCategory=38&sAtom=1" }
Schaumweinsorten und mehr: die Grundlagen der Schaumweine

Wir alle haben schon Sekt gekostet, zumindest um die Feiertage herum oder wenn wir einen besonderen Anlass feiern, aber viele von uns haben keine Ahnung, was der Unterschied zwischen Weinen wie Champagner, Cava und Prosecco ist – oder wie die Blasen überhaupt erst in den Wein kommen. Lassen Sie es uns es in diesem Leitfaden erklären.

Es gibt viele Legenden darüber, wie der Schaumwein entstanden ist, aber der Mythos, den wir am liebsten mögen, ist die Geschichte des Mönchs Dom Perigon.

Schaumwein ist ein Wein mit Kohlensäure, der normalerweise den Namen annimmt, der mit der Region oder dem Land, aus dem der Wein stammt, verbunden ist. Die Kohlensäure im Schaumwein wird durch eine von zwei Methoden erzeugt: Méthode Champenoise (Champagner-Methode) oder Metodo Italiano, die auch als Charmat-Martinotti-Methode bekannt ist.

Es gibt viele Legenden darüber, wie der Schaumwein entstand, aber der Mythos, den wir am liebsten mögen, ist die Geschichte des Mönchs Dom Perignon. Die Geschichte besagt, dass der Mönch in den 1600er Jahren in der französischen Champagne Weißwein herstellte. Er beschloss, den Wein, den er vergoren hatte, früher als üblich in Flaschen abzufüllen, denn als er die Gärungstanks kontrollierte, schien es ihm, dass die Hefe den gesamten Zucker in Alkohol umgewandelt hatte. Tatsächlich war die Temperatur in dem Champagne nur kalt geworden. Als Dom Perignon seinen Wein überprüfen wollte, stieß er auf Korken, die um ihn herum knallten; er kostete den Wein und liebte das Ergebnis, also die Geburt des Champagners.

Die Geschichte des Dom Perignon ist zwar ein Mythos, und wir sind uns ziemlich sicher, dass sie nicht wahr ist, aber sie ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Champagner-Methode zu erklären. Mit dieser Methode „entdeckte“ Perignon, dass eine sekundäre Gärung in der Flasche die Blasen erzeugen kann, die wir mit einem Schaumwein assoziieren.

Eine große Anzahl von Sorten
  • Prosecco ist ein italienischer Schaumwein. Er wird in der Region Venetien hergestellt und muss aus der Rebsorte Glera gewonnen werden. Prosecco wird nach der Charmat-Methode hergestellt, bei der die zweite Gärung in großen Edelstahltanks und nicht wie bei Champagner in der Flasche stattfindet. Das Ergebnis ist ein sprudelnder, fruchtiger, erschwinglicher Schaumwein. Wir mögen die erfrischenden Pfirsichnoten des Lunetta Prosecco.
  • Cava ist ein beliebter spanischer Schaumwein, der wie der Champagner seine zweite Gärung in der Flasche durchläuft. In Spanien wird er Método Tradicional genannt. Der Großteil des Cava wird in Katalonien hergestellt und überwiegend aus drei Rebsorten hergestellt: Parellada, Macabéo und Xarel-lo. Vega Barcelona ist ein köstliches Beispiel für einen Cava mit belebenden Zitrusaromen und einem eleganten Mundgefühl.

  • Sekt ist das deutsche Wort für Schaumwein. Er kann aus einer Reihe von Rebsorten hergestellt werden, darunter Riesling, Silvaner, Weißburgunder, Grauburgunder, Pinot Noir und Gewürztraminer. Mindestens 85% des Weins müssen aus der auf der Flasche etikettierten Rebsorte hergestellt werden. Probieren Sie den Doppelbock Sekt Brut als einen den Gaumen erweckenden Aperitif.

Seit der Entdeckung der Champagner-Methode, die oft als die traditionelle Methode bezeichnet wird, ist der Champagner weltweit explodiert und wurde schnell zum bekanntesten und angesehensten Schaumwein. Aus diesem Grund haben die meisten anderen Weinregionen die Methode als Methode zur Herstellung von Schaumwein übernommen, darunter auch der spanische Cava. Wenn also der Großteil des Schaumweins nach der Champagner-Methode hergestellt wird, warum nennen wir dann nicht alle Schaumweine Champagner?

Wie zu erwarten ist, sind die Franzosen ziemlich territorial über den Namen, so dass nur Schaumwein, der tatsächlich in der französischen Champagne hergestellt wird, als Champagner bezeichnet werden darf.

Schaumwein hat vier Süßegrade. Der Süßegrad des Weins wird direkt auf die Flasche gedruckt. Diese Stufen sind:

  • Extra-Brut: Dies ist die trockenste Art von Schaumwein, die man kaufen kann. Bei dieser Art von Schaumwein hat die Hefe den Zucker völlig aufgelöst, so dass er im Wein völlig fehlt.
  • Brut: Dies ist die beliebteste Art von Schaumwein. Der Wein ist trocken, aber es gibt nur einen Hauch von Süße. Bei diesem Schaumwein hat der Winzer den Gärungsprozess gestoppt, kurz bevor die Hefe den gesamten Zucker aufgelöst hat, so dass eine winzige Menge im Wein zurückblieb. Champagner ist der am häufigsten verwendete Sekt, der als Brut bezeichnet wird.

  • Extra trocken: Diese Art von Sekt ist trocken, aber nicht so trocken wie Brut, d.h. er behält eine leichte Süße. Er ist nicht zuckersüß, obwohl sie deutlich süßer sind als Brut-Weine. Prosecco ist meistens Extra-Trocken.

  • Demi-sekt: Dies ist ein süßer Schaumwein. Normalerweise trinkt man Demi-sec zum Dessert, da es einen hohen Anteil an Zucker gibt.

Die Champagner-Methode ist zwar die bekannteste Methode zur Herstellung von Schaumwein, aber die Champagner-Methode braucht Zeit und kann sehr teuer sein, da man dem Wein Zeit zur Gärung im Tank und dann noch einmal für mindestens fünfzehn Monate in jeder einzelnen Flasche lassen muss. Auf der Suche nach einer schnelleren und billigeren Methode zur Herstellung von Qualitätsschaumwein entdeckten der Franzose Eugene Charmat und, separat in Italien, Federico Martinotti die heute als Charmat-Martinotti-Methode bekannte Methode. Bei dieser Methode wird der Wein aus dem ersten Gärbottich in einen großen, abgedichteten Drucktank umgefüllt, wo er einer zweiten Gärung unterzogen wird, um die Karbonisierung zu erzeugen. Dann wird der kohlensäurehaltige Wein in Flaschen abgefüllt und auf den Markt gebracht. Auf diese Weise wird der gesamte italienische Prosecco hergestellt.

Schaumweine und Geschacksprofile

Wie bei den stillen Weinen kann der Champagner von leicht und zart bis voll und reichhaltig und von knochentrocken bis ziemlich süß reichen, aber eine gute Ausgewogenheit von Frucht und Säure ist das Kennzeichen einer guten Wahl. Typischerweise sind bei Schaumweinen kleinere Bläschen gefragt. Winzige Bläschen führen zu einem weicheren, eleganteren Trinkerlebnis.Der wahre Unterschied zwischen der Charmat-Martinotti-Methode und der Champagner-Methode ist der endgültige Geschmack des Weins. Weine nach der Charmat-Martinotti-Methode sind tendenziell jünger und fruchtiger, während Weine, die nach der Champagner-Methode hergestellt werden, oft trockener und weniger fruchtig sind.

Roteschaumweine

Lambrusco ist ein roter Schaumwein aus Italien, der aus der Lambrusco-Traubenfamilie hergestellt wird. Obwohl Sie sich vielleicht an den Lambrusco als zuckersüßer, süßer Soda Wein aus den 1980er Jahren erinnern, sind viele moderne Beispiele Lippen-schmeichelnd trocken und erfrischend, mit herbem Geschmack nach roten Früchten und einem würzigen Abgang- Ein weiterer roter Schaumwein ist der prickelnde Shiraz. Typisch für Australien ist er vollmundiger und eichig, mit Kirsch- und Himbeerfruchtgeschmack und einem Hauch von Schokolade und schwarzem Pfeffer. Der prickelnde Shiraz ist ein reichhaltiges, saftiges und lebhaftes Beispiel. Im Gegensatz zu stillen Rotweinen sollten prickelnde Rotweine gekühlt serviert werden.

Kürzlich angesehene Produkte